FAQ

Kurs

Ab welchem Alter können Kinder in den Skiunterricht gehen?
Wir aktzeptieren Kinder im Mini-Kids-Club und im Skikindergarten ab 3 Jahren, sofern sie sauber sind. Es ist auch möglich Privatunterricht zu nehmen aber wir empfehlen nicht mehr als 1h30 auf einmal.
Wo befinden sich die Treffpunkte?

Besuchen Sie die Treffpunkten für eine vollständige Beschreibung.

Wo befindet sich der Mini Kids Club (MKC)?

Bei der Bergstation der Gondelbahn Tracouet unter dem Restaurant. Am Ausgang der Gondelbahn stehen entsprechende Hinweisschilder.

Wo holen wir die Kinder wieder ab?

Auf Tracouet, bringen die Skilehrer die Kinder zur Bergstation zurück, bei unserer Verkaufstelle. Für den Mini Kids Klub, ebenfalls am selben Ort. In Siviez enden alle Kurse am gleichen Ort wo sie begonnen haben.

Was ist der Unterschied zwischen Privat und Gruppenunterricht?

Im Privatunterricht konzentriert sich der Skilehrer nur auf Sie. Sie erhalten in kurzer Zeit eine sehr spezifische Beratung für Ihre Bedurfnisse. Die Kurse können also sehr intensiv sein.
Im Gruppenunterricht wird die Aufmerksamkeit auf die ganze Klasse gerichtet. Sie profitieren vom Gruppengeist.

Was ist der Slalom ESS?

Jeden Donnerstag veranstaltet die ESS einen Wettlauf in Form von einem Riesenslalom um die Woche zu beenden. Blaue-Ligen messen sich auf der kleinen Piste Jean-Pierre und die roten und schwarzen-Ligen auf der Piste der Alpage. Erwachsene und Snowboarder haben Ihre eigenen Kategorien! Die Preisverteilung findet am Donnerstag um 17.00 Uhr im Restaurant Edelweiss statt, Änderungen vorbehalten. Wir empfehlen Ihnen sorgfältig auf die Informationen des Skilehrers während der Woche zu hören.

Gibt es eine Medaille am Ende des Kurses ? Wie erfolgt die Bewertung?
Ab 12 Kursstunden wird jedem Teilnehmer eine Medaille abgegeben. Das Niveau der abgegebenen Medaille wird über die ganze Woche bewertet. Es gibt keinen Test mehr am Ende der Woche. Die Skilehrer und der Platzchef stehen Ihnen jeder Zeit zur Verfügung um darüber zu diskutieren.
In welchem Niveau müssen wir die Kinder einschreiben?

Wenn Ihr Kind die Swiss Snow League, befolgt hat schreiben Sie es im nachfolgenden Niveau ein. Falls ein Niveau als « noch zu üben » bewertet wurde, muss das Niveau wiederholt werden. Wenn sie Zweifel haben, teilen Sie es den Skilehrern oder dem Platzchef mit. In allen Fällen führen wir am ersten Kurstag einen Test durch um die Niveaus am besten anpassen zu können. Wenn Ihr Kind die Swiss Snow League nicht befolgt hat, können Sie unsere videos Seite sehen.

Was passiert wenn es weniger als vier Teilnehmer im Gruppenunterricht hat?
Der Kurs ist vergleichbar mit einem Privatunterricht und die SSS behält sich das Recht vor den Kurs um eine Stunde pro Tag zu reduzieren.
Wieviele Teilnehmer hat es pro Klasse?

Im Mini Kids Klub und im Skikindergarten weden die Klassen auf 5 Kinder begrentzt. Für den Gruppenunterricht in der blauen Prinz-Liga wird das Maximum auf 8 begrentzt. In die andere Ligas geht das bis zu 10 pro Gruppe. Diese Zahlen sind Empfehlungen von unserer Dachverband, Swiss Snowsports. Unsere Skilehrer sind ausgebildet um 8 bis 12 Personen im Gruppenunterricht zu betreuen. Für kleinere Gruppen ist das Family Set oder Privatunterricht unter Freunden/Familie eine Alternative.

Warum müssen die Kinder ein Leibchen tragen?

Kinder im Gruppenunterricht müssen ein Lätzchen nach Ihrem Niveau tragen (blau, rot oder schwarz). Eine Kaution von CHF 20.- wird bei Ihrer Ankunft verlangt. Die Kinder tragen das Leibchen aus Sicherheitsgründen. In der Hochsaison können die Pisten sehr voll sein. Darüber hinaus, hat jede Veste auf der Brust eine Tasche, wo die Koordinaten der Kinder und deren Eltern aufgelistet sind.

Wann und wo müssen wir die Leibchen zurückgeben?
Sie können sie in einer unserer Verkaufstellen Ihrer Wahl zurückgeben! Wir raten Ihren, es direkt am Ende des letzten Kurses zu tun. Bei der Rückgabe werden wir Ihnen die Kaution sofort zurückerstatten. Sie können es auch für die nächste Saison oder zur Errinerung behalten.
Können die Kinder auch ab Talstation der Gondelbahn betreut werden?

Ja, wir bringen sie in die Klassen ab Talstation der Tracouet Gondelbahn. Am Ende des Kurses, bringen wir sie an den gleichen Ort zurück. Dieser Service ist nur nach Tracouet möglich. Diesen Service bieten wir für CHF 5.- pro Tag und pro Kind (das 3. ist kostenlos). Es besteht die Möglichkeit von Tag zu Tag zu reservieren (mindestens am Vorabend). Mehr Infos hier.

Haben die Kinder die Möglichkeit über Mittag zu essen?

Ja, Kinder haben die Möglichkeit eine warme Mahlzeit mit Nachtisch und Getränke zwischen 12h30 und 14h00 einzunehmen, das alles unter der Betreuung unserer Skilehrer. Dieser Service wird auf Tracouet und in Siviez für SFR 20.- pro Tag angeboten. Es besteht die Möglichkeit von Tag zu Tag zu reservieren (mindestens am Vorabend). Mehr Infos hier.

Brauchen die Kinder Geld oder einen Riegel für die Pausen?
Geld ist nicht notwendig. In den Pausen bieten wir heissen Tee oder Sirup an. Im Mini Kids Club und im Skikindergarten erhalten die Kinder auch Cookies. Es ist immer schön, einen kleinen Snack in der Tasche zu haben. Achtung : Die Kinder brauchen keinen Rücksack!
Wir sind nicht sicher ob wir die Kinder im richtigen Niveau eingeschrieben haben.
Wir führen einen Test durch um das Niveau am besten zu bestimmen.
Ich habe mehrere Kinder, können diese zusammen bleiben?
Wir bevorzugen die Niveaus. Wenn Ihre Kinder das gleiche Niveau haben, erwähnen Sie es dem Skilehrer und wir werden sie zusammen lassen. Wenn die Kinder zu verschiedene Niveaus haben empfehlen wir Ihnen Sie zu trennen. Ansonsten wird sich der Bessere dem Schwächeren anpassen müssen.
Um wieviel Uhr beginnt mein Privatunterricht?

Die Uhrzeit ist auf Ihrer Reservation angegeben. Ihr Skilehrer hat vielleicht vorher eine andere Stunde und wird auf die genaue Uhrzeit kommen.

Mein Skilehrer ist zu spät gekommen, was kann ich tun?
Es kann sein, dass der Skilehrer vorher eine andere Lektion hatte und das er eine Verspätung hat. Der Skilehrer wird die Lektion entsprechend verlängern.
Können wir einen bestimmten Skilehrer auswählen?
Für Privatunterricht können Sie den Skilehrer auswählen (je nach Verfügbarkeit). Es ist jedoch nicht möglich einen bestimmten Skilehrer für den Gruppenunterricht zu garantieren.
Welche Sprache sprechen die Skilehrer?
Für Privatkurse bieten wir Kurse in Französisch, Deutsch und Englisch. Je nach Verfügbarkeit bieten wir auch Niederländisch, Russisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Schwedisch und Dialekt von Nendaz an. Für Gruppenunterricht gibt es oft mehr als eine Sprache in einer Klasse und der Skilehrer kommuniziert mit jedem, sei es mit Worten oder Gesten. Die Sparchbarriere ist kein Problem und die Kinder haben Spass daran.

RESERVATIONEN

Wie buchen?

Der einfachste Weg ist unter diesem Link eine On-Line Buchung zu tätigen. Sie erhalten so einen Rabatt von 5% bis zum 30 November. Selbstverständlich können Sie uns auch per Telefon oder per Email erreichen. Falls Sie bereits vor Ort sind wird sich unser Büro freuen, Sie für Ihre Reservation zu beraten.

Wann buchen?
Desto früher, desto besser ! In der Hochsaison werden Gruppenunkurse sehr schnell ausgebucht sein und wir können für die Morgenkurse keine Verfügbarkeiten garantieren. Für Privatunterricht muss man oft schon im Herbst buchen, um den gewünschten Skilehrer zu erhalten.
Hochsaison? Tiefsaison?

Hier die genauen Daten der Hoch-und Tiefsaison 2018-2019.

Hochsaison:

22.12 bis 05.01.2019
16.02 bis 09.03.2019
13.04 bis 20.04.2019

Eher Tracouet oder Siviez?
Tracouet liegt im gleichen Ferienort wie Haute-Nendaz. Tracouet bietet eine atemberaubende Aussicht auf das Rhonetal und hat viel Sonne. Der Snowpark von Nendaz befindet sich auf dem Sektor von Tracouet. Siviez ist in 20 Min. mit dem kostenlosen Skibus von Haute-Nendaz erreichbar. Siviez kann auch durch die Verbindung mit den Skis erreicht werden.Siviez lieg im Herzen der 4 Vallees, ist Ausgangsort Richtung Veysonnaz oder Verbier. Es gibt viele Arten von Skipisten, Tiefschneefahren und sehr gute Restaurants in beiden Regionen.
Werden Kurse im Falle von schlechtem Wetter oder Unfall zurückerstattet?

Der Unterricht findet bei jedem Wetter statt. Falls das Skigebiet schliessen sollte, werden die Kurse nicht zurückerstattet sondern eine Alternative angeboten. Bei einem Unfall werden wir den Kurs auf vorweisen eines ärtzlichen Zeugnisses zurückerstatten. Wir behalten 10% um die Verwaltungskosten zu decken. Für mehr Infos, lesen Sie unsere AGB.

Kann eine Reservierung annuliert werden?

Kurse werden nur zurückerstattet bei Vorweisung eines ärztlichen Zeugnisses. Wir behalten 10% um die Verwaltungskosten zu decken. Wenn die Abbuchun nicht angemeldet wurde, wird 100% von den Kurskosten behalten. Für mehr Infos, lesen Sie unsere AGB.

Seilbahnen

Ist der Skipass im Kurs inbegriffen?

Der Skipass ist nicht im Kursgeld inbegriffen. Jeder Teilnehmer muss eine gültige Fahrkarte besitzen. Kinder unter 7 Jahren fahren gratis, müssen aber trotzdem eine Karte an der Kasse abholen (wegen der magnetische Chips an den Drehkreuzen).

Welcher Skipass passt am besten für Skikurse?

Secteur Printse ou secteur 4-Vallées. Zwei Möglichkeiten stehen zur Verfügung ! Sektor Printse oder Sektor 4-Vallées. (link Télé-Nendaz) Im Allgemeinen ist der Sektor Printse für Skikurse ausreichend. Falls sich ein Skilehrer in die 4-Vallées wagen möchte, wird er es Ihnen mitteilen und Sie haben die Möglichkeit eine Zusatzkarte zum Preis von CHF 10.- pro Kind zu kaufen.

MATERIAL

Ist das Material im Kurs inbegriffen?
Das Material ist nicht im Kurs inbegriffen aber Sie haben die Möglichkeit On-Line Gruppenunterricht + Materialverleih zu buchen und erhalten zugleich einen Rabatt. Vor Ort erhalten sie einen Rabatt von 10% bei unseren Partnern wenn sie bei uns Gruppenunterricht gebucht haben. Materialverleih für ein Kind beinhaltet Skis + Skischuhe + Skistöcke + Helm.
Wo befinden sich die Sportgeschäfte?

Sie können zwischen verschiedenen Sportgeschäften innerhalb des Resorts wählen. Wir geniessen Vorteile bei Gaby Sports und Mariéthoz Sports. Achtung : Es gibt keine Sportgeschäfte auf dem Berg, bitte im Dorf ausrüsten bevor sie an den Kurs kommen.

Welche Ausrüstung wird benötigt?

Die Grundaustattung beinhaltet Skis, Schuhe und Skistöcke. Ein Helm und geeignete Schutzbrillen sind für alle Kinder obligatorisch. Bekleiden Sie Ihre Kinder je nach Wetterlage. Vergessen Sie die Sonnencreme nicht.

Sind Skistöcke für Kinder von 3 bis 5 jahre erforderlich?
Im Mini Kids Club und im Skikindergarten fahren die Kinder ohne Stöcke ski. Ab der blauen-Liga sind die Kurse mit Skistöcken. Wenn Sie Zweifel haben fragen Sie den Skilehrer nach seinem Wochenprogramm.

« WIR STEHEN IHNEN JEDER ZEIT ZUR VERFÜGUNG »

Contact

Email : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hauptbüro :
+41 27 288 29 75

Création WebEvolutions